Psychotherapie im PTZ folgt einer wichtigen Grundregel: klientenzentriertes Arbeiten – im Mittelpunkt steht der Mensch und nicht die Diagnose.

In neuerer Zeit hat sich die Sichtweise auf Psychotherapie stark verändert. Galt es vor Jahren noch als nicht hinnehmbare Schwäche, psychisch zu leiden, wird jetzt zunehmend offen darüber gesprochen.

Psychische Erkrankungen belegen längst Top-Plätze in den Krankheitsstatistiken. Bei Betroffenen sinkt der Selbstwert, das soziale Umfeld wird vernachlässigt, die Familie reagiert oft verunsichert, der Arbeitsplatz gerät unter Druck…

Die praktische integrative kognitive Verhaltenstherapie (piKVT), als eine Therapieschulen übergreifende Psychotherapie, leistet gute Dienste, Leiden überwinden zu helfen und zurück ins Leben zu finden!

Patricia Eckstein

HPin für Psychotherapie

zertifizierte piKVT-Therapeutin Tiefenpsychologische Persönlichkeitsanalytikerin Hypnotherapeutin

René Drehmann

HP für Psychotherapie

zertifizierter piKVT-Therapeut Tiefenpsychologischer Persönlichkeitsanalytiker Hypnotherapeut

Schwerpunktbereiche

  • Psychosomatik – Psychosomatosen
  • somatoforme Störungen
  • Schmerzen
  • Angst
  • Trauer
  • Paarbeziehungen

in der Anwendung wissenschaftlich fundierter best-practice-Techniken

Beide Therapeuten haben sich zunächst in psychoanalytisch begründeten Verfahren fortgebildet. Damit ist die Basis geschaffen, psychodynamische Zusammenhänge in innerer Struktur und unbewussten Konflikten bei psychischen Leiden zu begreifen.

Für die praktische Arbeit mit den KlientInnen sind beide noch einen Schritt weiter gegangen. Für die Effizienz einer Selbstzahlerpraxis (reduzierte Anzahl an Therapiestunden) und die Effektivität des therapeutischen Outcomes (Heilung oder Linderung des Leidens) haben sich beide bewusst für die piKVT-Ausbildung entschieden und darin einen zertifizierten Abschluss mit dem Prädikat „Sehr gut“ erreichen können.

Für die Arbeit mit fokussierter Aufmerksamkeit in tieferen Entspannungszuständen (Trance) sind beide Therapeuten als Hypnotherapeuten ausgebildet.

Informieren Sie sich auch auf der Homepage www.fachpraxis-psychosomatik.de .